Peter Kreft GmbH | post@peterkreftgmbh.de / Tel. (03629) 80 00 20
Solar - Heizung - Bäder

Solarstromanlagen 

Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage?

Das Grundprinzip einer Solarstromanlage ist die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom - mit Hilfe von Solarzellen.
Die Solarzellen bestehen meistens aus Silizium. Dieser in der Natur sehr häufig vorkommende Stoff wird in speziellen Verfahren zur Solarzelle veredelt.

Strahlt die Sonne auf die Solarzellen, baut sich zwischen der Ober- und Unterseite eine Gleichspannung auf und Strom kann fließen. Handelsübliche Solarzellen erreichen einen Wirkungsgrad bis zu 18% und werden zu Solarmodulen verschaltet.

Die elektrische Energie kann mit einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt, in Solarakkus gespeichert, oder direkt genutzt werden.


Eine Solarstromanlage mit 1 Kilowatt Leistung schenkt Ihnen ca. 900 kWh sauberen Strom im Jahr und erspart der Umwelt jedes Jahr 500 kg Kohlendioxyd und andere Schadstoffe. Ein echter Beitrag zum Umweltschutz.